Kinder tanzen – Peter Pan

Ballett für Kinder ab 4 Jahren mit Musik von Edvard Grieg, Alexander Konstantinowitsch Glasunow und Herman Severin Løvenskiold

Informationen zum Werk

Nach den Geschichten von James Matthew Barrie [1860-1937]
Musik vom Tonband

60 Minuten / keine Pause

Teilen Sie diesen Beitrag
Besetzung
Termine und Karten
Unterstützt von

Eine Veranstaltung der Deutschen Oper Berlin in Zusammenarbeit mit der Kinder Ballett Kompanie Berlin

Besetzung
Zum Inhalt

Seit über hundert Jahren gehört Peter Pan, der Junge, der nie erwachsen wird, zu den bekanntesten Gestalten der Kinderbuchliteratur. Generationen von Kindern haben die Abenteuer, die Peter, seine Freundin Wendy, der Piratenkapitän Hook und die Fee Tinkerbell erleben, in ihrer Fantasie weitergesponnen und davon geträumt, selbst einmal die Insel Neverland durchstreifen zu können.

Auch David Simic, der Leiter und Choreograf der Kinder Ballett Kompanie, ist von „Peter Pan“ fasziniert, seit er als Kind eine Ballettfassung des Stoffs in seiner Heimatstadt Belgrad erlebte. Nun hat er für die große Bühne der Deutschen Oper Berlin eine Version entwickelt, bei der die Kinder und Jugendlichen selbst die Helden und Schurken der märchenhaften Abenteuergeschichte verkörpern.

Zur Musik von Edvard Griegs „Peer Gynt“ und Alexander Glasunows „Raymonda“ sind in „Kinder tanzen: Peter Pan“ ungefähr 50 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren in einer Vielzahl von Rollen zu erleben. Die Kostüme entwarf die international preisgekrönte Kostümbildnerin Angelina Atlagic, die unter anderem für das Staatsballett Berlin, das Bolschoi Theater, die Compania Nacional de Danza in Madrid und das griechische Nationaltheater tätig war.


Es tanzen die Schülerinnen und Schüler der Kinder Ballett Kompanie Berlin. Die Aufführung richtet sich an Kinder und ihre Eltern.

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter

06
DEZ

Adventskalender im Foyer: Das 6. Fensterchen

Heute im Foyer: „Der Nikolaus kommt“
17.00 Uhr / Rang-Foyer rechts
Dauer: ca. 25 Minuten / Eintritt frei


Der Besuch des Nikolaus ist eine lieb gewonnene Tradition beim Adventskalender der Deutschen Oper Berlin. Diesmal ermutigen wir unsere jüngeren Gäste, selbst aktiv zu werden und mit uns ihre schönsten Erlebnisse aus dem letzten Jahr zu teilen. Während zauberhafte Musik erklingt und der Nikolaus bestimmt die ein oder andere Süßigkeit im Gepäck hat, laden wir zu einer kleinen interaktiven Aktion ein. Unseren Nikolaus begleitet in diesem Jahr die junge italienische Sopranistin Elisa Verzier.

2016 gab sie ihr Debüt am Teatro Verdi di Trieste in Mendelssohns EIN SOMMERNACHTSTRAUM und als Serpina in Paisiellos LA SERVA PADRONA. Zu ihrem kirchenmusikalischen Repertoire gehören Mozarts „Krönungsmesse“, Händels „Messias“, John Rutters „Mass of the Children“ und mehrere Stücke von Pergolesi, Schubert und Bach. Elisa Verzier ist Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe. Zu ihren nächsten Engagements gehören Norina / DON PASQUALE in Triest und La Contessa / LA SCUOLA DEI GELOSI in Turin. In der Spielzeit 2022/23 ist sie als Stipendiatin des Förderkreises im Ensemble der Deutschen Oper Berlin engagiert, wo sie u. a. Pamina / DIE ZAUBERFLÖTE, Marzelline / FIDELIO, Frasquita / CARMEN, Musetta / LA BOHÈME und Zerlina / DON GIOVANNI singen wird.