Willkommen

Wir machen  Oper!

Wir machen Oper!

Unsere Türen stehen weit offen für Kinder, Jugendliche und Familien unterschiedlichster Erfahrungen und Hintergründe. Wir laden euch herzlich dazu ein, die emotionale Kraft des Musiktheaters und der Oper mit uns zu erleben. Wir laden ein in ein Opernhaus, das euer Haus ist und ermutigen euch dazu, mit uns Oper neu zu denken und zu gestalten – so dass sie für eure Lebensentwürfe relevant ist. Eure Fanny Frohnmeyer, Leitung Junge Deutsche Oper
weiterlesen
Meldet Euch! Wir freuen uns auf Eure Ideen.

Meldet Euch! Wir freuen uns auf Eure Ideen.

Hinter den Kulissen spazieren, eine Oper besuchen, ein neues Musiktheaterstück in der Tischlerei probieren, der Phantasie in Proberäumen freien Lauf lassen, Künstler*innen in Kitas willkommen heißen, mit Musiker*innen in Jugendzentren improvisieren und mit Sänger*innen in der eigenen Schule singen: Wir möchten gemeinsam mit jungen Menschen untersuchen, wie wir spielen, experimentieren und uns durch Musiktheater ausdrücken: in Live-Konzerten, Performances, in Jugendclubs und partizipativen Projekten.
Kontaktiert uns gerne
Vorstellungen
Zum Spielplan Junge Deutsche Oper
Ein ganz besonderes Musiktheater: Experimentum Mundi
Moderierte Schulvorstellung 21. Oktober 2022, 11.00 Uhr

Ein ganz besonderes Musiktheater: Experimentum Mundi

Die 16 Handwerker auf der Bühne sind keineswegs Schauspieler, sondern echte »artigiani«: Schreiner, Maurer und Pflasterer aus Battistellis Heimatstadt Albano Laziale. Giorgio Battistellis Stück ist ein Experiment, das zwei Welten verbindet – die Opernbühne und die Werkbank. Die Welt und die Kleinstadt ... Es dirigiert Giorgio Battistelli. Weitere Vorstellungen am 19. und 21. Oktober, jeweils 20.00 Uhr.
Zur Vorstellung
Karten kaufen
Ein Roadmovie für alle ab 8: Die Schneekönigin
18 Vorstellungen von 4. Dez. 2022 bis 26. Jan. 2023

Ein Roadmovie für alle ab 8: Die Schneekönigin

Kay ist weg. Von einem Moment zum anderen hat er sich verändert, ist fies und verletzend – seine beste Freundin Gerda macht sich auf den Weg und kann ihn letztlich aus dem Eispalast der Schneekönigin befreien. Andersens bekanntes Märchen verwandelt sich in ein Roadmovie mit viel Witz und Tempo für alle ab 8 Jahren … Regie: Brigitte Dethier; Mit Sophia Körber, Alexandra Ionis, Martin Gerke, Hanna Plaß, Jone Bolibar Núñez, Louise Leverd, Jack Adler-McKean, Henriette Zahn, Daniel Eichholz
Zu den Vorstellungen
Karten kaufen
Die Kinder Ballett Kompanie Berlin tanzt für Kinder ab 4: Peter Pan
7., 27., 28. Dezember 2022; 5., 6., 9. Juli 2023

Die Kinder Ballett Kompanie Berlin tanzt für Kinder ab 4: Peter Pan

Seit über 100 Jahren treibt Peter Pan, der Junge, der nicht erwachsen wird, seine Spiele. In dieser Fassung der Kinder Ballett Kompanie Berlin erleben Michael, John und Wendy gemeinsam mit Peter Pan, den »verlorenen Jungs« und Tinkerbell spannende Abenteuer auf der Insel Nimmerland. Doch Vorsicht vor Captain Hook! … Eine Choreografie von David Simic nach den Geschichten von James Matthew Barrie mit Musik von Edvard Grieg, Herman Severin Løvenskiold und Alexander Glasunow.
Zu den Vorstellungen
Karten kaufen
Mozarts berühmteste Oper in nur 70 Minuten: Das Märchen von der Zauberflöte
21., 23. (14.00 Uhr und 18.00 Uhr) Dezember 2022

Mozarts berühmteste Oper in nur 70 Minuten: Das Märchen von der Zauberflöte

Tamino verliebt sich in Pamina, die er nur heiraten darf, wenn sie schwierige Prüfungen bestehen. Durch den »holden Klang« der Zauberflöte gelingt es beiden, Feuer und Wasser zu überwinden. Papageno und Papagena finden sich ebenfalls durch den Zauber der Musik. Und damit die Oper in dieser Fassung nur 70 Minuten dauert und damit über die Hälfte kürzer ist als ihre große Schwester, fasst ein Erzähler die Geschehnisse zusammen … Dirigent: Dominic Limburg; Regie: Gerlinde Pelkowski; Mit Jörg Schörner, Meechot Marrero, Andrei Danilov, Patrick Guetti, Markus Brück u. a.
Zu den Vorstellungen
Karten kaufen
Unsere Künstler*innen in Ihrer Kita: Expedition TIRILI
Termine auf Anfrage

Unsere Künstler*innen in Ihrer Kita: Expedition TIRILI

Kinder sind geborene Forscher*innen. Zwei Musiker*innen besuchen sie mit ihrer Ausrüstung in der Kita und gehen mit ihnen auf musiktheatrale Forschungsreise. Gemeinsam fragen sie sich: Wie entstehen Töne? Woraus besteht Musik? Wer oder was ist dieses geheimnisvolle TIRILI?
Alles zum Stück
Chez Company: Karaoper
Uraufführung am 3. März 2023

Chez Company: Karaoper

Wie wäre es, wenn wir die Welt verändern könnten? Eine Zukunft mit Spaß, mit sauberen Meeren und glasklar blauem Himmel, eine Welt, in der Gerechtigkeit herrscht, in der wir doch noch reisen und mit anderen aus anderen Ländern zusammen sein können …? In der eigens erfundenen KARAOPER wollen wir mit Kindern zusammen träumen.
über: Karaoper
Karten kaufen

Themen

Basteln, singen, musizieren oder sich mal ganz anders sehen: Ein Jahr lang Teil der Opernmäuse
Anmeldung ab September

Basteln, singen, musizieren oder sich mal ganz anders sehen: Ein Jahr lang Teil der Opernmäuse

Die Opernmäuse [ab 6 Jahren] können ihrer Neugier freien Lauf lassen und die Oper für sich entdecken. Bei Probenbesuchen und Führungen erleben Kinder, Jugendliche und Familien die Arbeit hinter den Kulissen unmittelbar mit. Begegnungen mit Künstler*innen und Mitarbeitenden der verschiedenen Gewerke bieten einen spannenden Einblick in den Mikrokosmos Oper.
Weitere Informationen
Ferienzeit ist eindeutig Musiktheaterzeit: Unsere Labore in den Winter- und Osterferien
Präsentationen im Februar und im April

Ferienzeit ist eindeutig Musiktheaterzeit: Unsere Labore in den Winter- und Osterferien

In den Ferien, bei unseren partizipativen Projekten, übernehmen wir die Bühne oder andere Orte in der Stadt. Wir improvisieren, tauschen uns aus, spielen und lernen voneinander. Am Ende eines solchen Prozesses steht die Aufführung eines Konzertes oder eines Musiktheaterstückes in der Tischlerei ... Um keinen Anmeldeschluss zu verpassen, meldet Euch im Newsletter an oder schaut regelmäßig auf unsere Website. Erste Informationen ab September 2022.
E-mail an die JDO
Von der Idee bis zur Premiere: Ein ganzes Jahr Kreativität in Kinder- und Jugendclub
Anmeldungen für 2022/23 ab September

Von der Idee bis zur Premiere: Ein ganzes Jahr Kreativität in Kinder- und Jugendclub

Während der gesamten Spielzeit erkunden der Kinderclub [9–12 Jahre] und der Jugendclub [13–18 Jahre] an den Nachmittagen unter Anleitung von Künstler*innen und Pädagog*innen, wie sich individuelle und kollektive Ideen in eine konkrete Inszenierung verwandeln lassen. Die jungen Teilnehmenden lernen dabei auf praktische Weise alle Phasen einer Musiktheaterproduktion kennen – vom ersten Konzeptionsgespräch bis zur letzten Applausrunde in der Tischlerei ... Interesse? Die Präsentationen 2021/22 sind am 1. und 2. Juli 2022.
Kinderclub-Präsentation
Jugendclub-Präsentation
Oper für Jung und Alt: Don Quichotte
Generationenvorstellung am 4. Dezember 2022

Oper für Jung und Alt: Don Quichotte

Der »Ritter von der traurigen Gestalt« ist eine der berühmtesten Figuren der Weltliteratur. Doch nirgends darf der Mann aus La Mancha so melancholisch träumen wie bei Massenet. Jakop Ahlboms Inszenierung stellt die Traumwelt des Titelhelden der harten Realität gegenüber und schafft mit verblüffenden Tricks immer wieder magische Theatermoment … Auch in der Saison 2022/23 erwarten Sie zahlreiche Generationenvorstellungen. Schauen Sie einfach in unsere Stückübersicht!
Übersicht 2022/23
Don Quichotte
Oper auch aus einer ganz anderen Perspektive: Backstage-Führung
Für Schulklassen, begleitend zum Opernbesuch

Oper auch aus einer ganz anderen Perspektive: Backstage-Führung

Bei den Führungen hinter den Kulissen können sich die Schüler*innen auf vielfältige Weise mit Oper und Musiktheater auseinandersetzen und einen Einblick in das Zusammenwirken der vielfältigen und zahlreichen Berufe und Abteilungen wie Kostüm- oder Maskenabteilung, Orchester und Chor gewinnen. Mit einem umfangreichen Angebot an Hausführungen und vorbereitenden Workshops zu einzelnen Opern wird Kindern und Jugendlichen Musiktheater spielerisch nahegebracht.
Sprechen Sie uns an!
Akademist*innen in Ihren Schulen
Opernklänge direkt im Klassenzimmer!

Akademist*innen in Ihren Schulen

Auf Ihre Anfrage hin organisieren wir, dass eine kleine Gruppe von Akademist*innen mit ihren Instrumenten direkt an Ihre Schule kommt und Musik aus dem Opern-Repertoire der Deutschen Oper spielt. Sie stellen in 90minütigen moderierten Gesprächskonzerten ihre Musik, ihr Instrument und sich selbst vor. Eine Musiktheaterpädagogin begleitet den Besuch ebenfalls und gibt zusätzliche Einblicke in die Arbeit im Orchesterensemble.
Interesse? Schreiben Sie uns!
Kennt Ihr die Junge Deutsche Oper auf Youtube
Alle Trailer und Features in einer Playlist!

Kennt Ihr die Junge Deutsche Oper auf Youtube

Hinter die Kulissen schauen, Zaungast bei Proben sein, den Weg von der Konzeption bis zur Premiere erleben: Im neuen Youtube-Kanal der Jungen Deutschen Oper und des Kinderchores der Deutschen Oper Berlin lässt es sich herrlich durch zahlreiche Trailer und Dokumentationen von Projekten der letzten Jahre stöbern. Viel Spaß!
Hier geht es zu Youtube!

TUSCH – Theater und Schule

Für was brennst Du und was bist Du bereit, dafür in Kauf zu nehmen? Die Schüler*innen unserer TUSCH-Partnerschule Peter-Ustinov-Schule in Charlottenburg stellten nicht nur sich selbst diese Fragen, sondern auch Mitarbeiter*innen der Deutschen Oper Berlin. In einer Projektwoche im Januar 2021 entwickelten sie daraus ein eigenes künstlerisches Projekt unter der Leitung der Theaterpädagogin Elly Jarvis und der Videokünstlerin Kalma. Die Ergebnisse dieser digitalen Projektwoche zeigten sie beim TUSCH-Festival im März.
www.tusch-berlin.de

TUKI – Theater und Kita

Normalerweise gehen die Regisseurin Franziska Seeberg und die Theaterpädagogin Lisa Schwabe wöchentlich in unsere TUKI-Partnerkita Kastanienallee Westend, und erforschen dort mit den Kindern Musik, Theater und den Alltagsraum Kita. In diesen besonderen Zeiten findet die Arbeit vor allem auf Distanz statt – und im Wohnzimmer der Familien! Die TUKI-Künstler*innen haben sich zahlreiche Spielanregungen, Videos und Theaterexperimente ausgedacht, die zum Ausprobieren einladen.
www.tuki-berlin.de

Partner für Pädagog*innen

Welche Vermittlungsformate benötigen Sie in Ihrem Unterricht? Wie können Sie Musiktheater als ästhetische und pädagogische Gestaltungsprinzipien in den Schulalltag integrieren? Und wie können wir in Zeiten von Homeschooling, geteilten Klassen und geschlossenen Theatern künstlerische Begegnungen initiieren und Musiktheater in die Schule bringen? Wir entwickeln ein maßgeschneidertes Programm für Sie und Ihre Klasse.
Schreiben Sie uns eine Mail!
Die unendliche Geschichte

Die unendliche Geschichte

Das Paradox von Kindheit ist, dass sie fortdauert, auch wenn sie schon vorbei ist. Deshalb haben Erwachsene zur Kindheit meist einen emotionalen Bezug, der unterschiedlich stark reflektiert wird. Vielleicht umso stärker, wenn sie Kinder in ihrer Kindheit begleiten, als Eltern, Großeltern, Lehrer*innen oder Erzieher* innen.
Lesen Sie weiter
Die Tuba
Digitale Instrumentenvorstellung

Die Tuba

Emilio Potratz vom Jungen Chor erfährt in diesem Tuba-Talk mit Vikentios Gionanidis viel Überraschendes zu Blech, Banda und Bass-Tuba: Mund-Modulationen, Zirkular-Atmung oder Klang-Spektren (sanft-romantisch bis machtvoll-gefährlich) – und wer hätte gedacht, dass die Tuba eine echte Berlinerin ist?
Orchestermusik im Klassenraum

Orchestermusik im Klassenraum

Eine Oper ohne Orchester? Undenkbar! Die Musiker*innen aus dem Orchester der Deutschen Oper Berlin verschwinden zwar während der Aufführungen meist im Orchestergraben, treten aber ansonsten sehr gerne in Kontakt mit ihrem Publikum. Schüler*innen können Proben besuchen und mit Musiker*innen ins Gespräch kommen, bei Veranstaltungen wie Konzertwerkstätten oder Musiktheatertagen auch in intensiveren Austausch.
Lesen Sie weiter

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld






Newsletter