Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

DE|EN

Vorstellungen

Spielplan
Wir beglückwünschen unseren Chefdirigenten

Sir Donald!

Die Deutsche Oper Berlin freut sich mitteilen zu können, dass ihr Generalmusikdirektor Donald Runnicles von Queen Elizabeth II. in den Ritterstand erhoben worden ist. Damit würdigt die Queen die Verdienste, die sich Sir Donald um das internationale Musikleben erworben hat. Zugleich gilt die Ehrung einem der gefragtesten britischen Dirigenten seiner Generation, der seit elf Jahren als Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin eine der zentralen Positionen der deutschen Kulturszene bekleidet.

Lesen Sie weiter

Zu den Planungen für die Saison 2020/21

Aktuell ist der Spielplan bis Anfang Januar 2021 veröffentlicht, mit Start des Vorverkaufs für November / Dezember am Montag, 5. Oktober 2020, 12.00 Uhr. Sobald ein normaler Spiel- und Probenbetrieb absehbar ist, werden die Vorstellungen der Saison 2020/21 – nach Möglichkeit dem ursprünglichen Plan entsprechend – angesetzt. Bis dahin kann der Spielplan nur den jeweils bestehenden Möglichkeiten angepasst und mit geringerem zeitlichem Vorlauf veröffentlicht werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Lesen Sie weiter

Unsere Lieblingsstücke mit ...

Hören Sie zwei Lieder aus Gerald Finzis „Let Us Garlands Bring“

Lieblingsstücke ... mit Seth Carico

Hören Sie Arien aus DIE ZAUBERFLÖTE, arrangiert von Les Quatre Violons

Lieblingsstücke ... mit einem Violinquartett

Hören Sie „Parle-moi de ma mère“ aus CARMEN

Lieblingsstücke ... Ekaterina Siurina, Charles Castronovo

Hören Sie Standards von Kurt Weill

Lieblingsstücke ... mit dem Kammer Jazz Ensemble

#KulturVerbindetAlle mit Profisänger*innen aus vier Berliner Chören

A-Cappella-Demo-Konzert

Auf Initiative von Mitgliedern des Chors der Deutschen Oper Berlin versammeln sich Sängerinnen und Sänger aus den Chören der Staatsoper Unter den Linden, der Deutschen Oper Berlin, der Chorsolisten der Komischen Oper Berlin und des RIAS Kammerchor Berlin, um das Verbindende des Gesangs mit Nachdruck erlebbar zu machen. Stücke aus der Opern- und Konzertliteratur stehen ebenso auf dem Programm wie Volkslied und Kanon. #KulturVerbindetAlle lädt am 24. Oktober um 12.30 Uhr auf den Gendarmenmarkt.

Lesen Sie weiter

Konzertant am 30. und 31. Oktober 2020

„FALSTAFF ist eine absolute Meisterleistung“

„FALSTAFF ist eine absolute Meisterleistung“ – Georg Roither spielt seit 1994 Violoncello im Orchester der Deutschen Oper Berlin und freut sich auf die konzertante Wiederaufnahme dieses letzten Werkes Verdis. Und tatsächlich offenbart die Oper alle Facetten dessen musikdramatischen Könnens. In der Titelpartie begrüßen wir mit Lucio Gallo, an seiner Seite u. a, Annette Dasch. Wir haben Georg Roither nach seiner Beziehung zu FALSTAFF befragt: Die Antworten hier im Video ...

Video

Zur Vorstellung

Karten kaufen

Opus Klassik 2020 ...

Wir freuen uns, dass Detlev Glanert (Foto) für seine Oper OCEANE in der Kategorie „Komponist des Jahres“ ausgezeichnet wird. In der Kategorie „Operneinspielung 20./21. Jahrhundert“ wird die von der Deutschen Oper Berlin und dem Label Naxos produzierte DVD von Erich Wolfgang Korngolds DAS WUNDER DER HELIANE als beste Einspielung des Jahres ausgezeichnet. Die Preisverleihungen finden am 18. Oktober 2020 im Konzerthaus Berlin statt. Wir gratulieren den Preisträgern herzlich!

Lesen Sie weiter

Immer gut informiert mit
Libretto & Co

Lesen Sie weiter

Ein Essay von Alexander Meier-Dörzenbach zu Herheims RING

Wand’rer und andere Flüchtige

Wir ewig Suchenden! Der RING erzählt die unendliche Geschichte vom Werden und Vergehen unserer Ideen und Weltbilder. Die Botschaft ist so aktuell wie vor 150 Jahren: Das Spiel mag zu Ende sein – aber aus ist es nie.

Lesen Sie weiter

Zur Vorstellung

Besuchen Sie unseren Operndirektor

Einfach weiter machen

Endlich wieder spielen! Doch bis es soweit ist, verschickt Operndirektor Christoph Seuferle monatelang Emails, telefoniert, hält Gäste und Ensemble bei Laune, stellt den Spielplan um. Ein Gespräch über die hohe Kunst des Planens.

Lesen Sie weiter

Alexander Meier-Dörzenbach und Jörg Königsdorf

Die Walküre: Ein Einführungsgespräch

Im gesamten RING geht es um die Machtlosigkeit der Liebe und die Lieblosigkeit der Macht. Wotan will mit Gesetzen herrschen, um Macht und Liebe zu erreichen. Was er dabei seinen Kindern jedoch antut, ist von Brutalität und großem Leid geprägt. Einen Überblick über die zentralen Themen und Motive im RING DES NIBELUNGEN – speziell in DIE WALKÜRE – sowie über den Schaffensprozess Richard Wagners geben Ihnen die Dramaturgen Alexander Meier-Dörzenbach und Jörg Königsdorf.

Video

Zur Vorstellung

Ihr Gastgeber in Foyer und Restaurant rdo

Martin Hattenbach freut sich auf Ihren Besuch

Bei den Vorstellungen ab 27. September 2020 wird es wieder Pausen-Gastronomie geben – natürlich im Rahmen der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln: Sie können Ihre Bestellungen an Tischen und Stehtischen in Foyer und Rangfoyer genießen. Wir bitten Sie, Ihre Plätze im Vorfeld des Besuchs auf www.rdo-berlin.de oder per Telefon +49 (0)30 343 84 670 zu reservieren.

Lesen Sie weiter

Lise Davidsen im Blog ... in DIE WALKÜRE ab 27. Sept.

Acht Fragen an ... Lise Davidsen

Lise Davidsen singt in Wagners WALKÜRE Sieglinde, eine junge Frau, die extreme Not erlebt. Wir stellen der norwegischen Sopranistin acht Fragen

Lesen Sie weiter

Zur Vorstellung